Ernährung

Aktion „Gelbes Band“: Karte mit Baumstandorten veröffentlicht

Am morgigen Mittwoch (29. September) startet im Odenwaldkreis die Aktion „Gelbes Band“. Hierbei konnten Eigentümerinnen und Eigentümer ihre Obstbäume und -sträucher zur Ernte freigeben. Auch viele Städte und Gemeinden im Kreis haben sich beteiligt und ihre Bäume mit dem gelben Band markiert. Die Standorte, an denen Ihr pflücken dürft, sind sind einer Onlinekarte zusammengefasst. zur Onlinekarte 2021 Bitte beachtet: Die Ernte erfolgt auf eigene Gefahr. Weder die Veranstalter der Aktion noch die Flächeneigentümerinnen und -eigentümer übernehmen die Haftung bei Unfällen. Beachtet auch die

Odenwaldkreis auf dem Weg zum Fairtrade-Landkreis

Regional erzeugte und vermarktete Produkte sind umweltfreundlich und stärken die lokale Wirtschaft. Da dies nicht überall möglich ist und Ihr auf Euren täglichen Kaffee oder ein Glas Orangensaft nicht verzichten sollt und müsst, gibt es das Fairtrade-Siegel. Produkte mit dieser Auszeichnung garantieren, dass die Produzenten aus den meist Dritte-Welt-Ländern fair entlohnt werden, dass also ökonomische, ökologische und soziale Standards eingehalten werden. Kooperativen vor Ort können somit besser von ihrer Arbeit leben, Familien können ihre Kinder beispielsweise in die Schule schicken statt

Odenwaldkreis nimmt am European Energy Award teil

Als erster Landkreis in Hessen nimmt der Odenwaldkreis am European Energy Award (EEA) teil. Der EEA ist ein internationales Management- und Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz, das bereits seit mehr als zehn Jahren zahlreiche Kommunen in Deutschland und Europa auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz unterstützt. Der EEA folgt der bewährten Strategie „Analysieren – Planen – Umsetzen – Überprüfen“, was in der Wirtschaft bereits seit je her üblich ist und erfolgreich praktiziert wird. Gemeinsam mit dem Büro effizienz:klasse aus Darmstadt wird

Bäume für die Aktion „Gelbes Band“ gesucht

„September lässt sein gelbes Band wieder flattern durch die Lüfte…“ Als hätte es Mörike (so ähnlich) vorhergesehen, wird es in diesem Jahr im Odenwaldkreis tatsächlich zur Wirklichkeit. Da auch bei uns in der Region festzustellen ist, dass immer mehr Obstbüsche und -bäume nicht mehr gepflegt oder geerntet werden, beteiligt sich der Kreis in diesem Jahr an der bundesweiten Aktion „Gelbes Band“, die bundesweit einheitlich vom 29. September bis 06. Oktober 2021 stattfindet. Hier findet Ihr den offiziellen Flyer zur Aktion des

Lebensmittel aus dem Automaten – rund um die Uhr regional einkaufen

Der Kauf von regionalen Produkten aus der Saison unterstützt die Betriebe vor Ort. Gleichzeitig trägt er durch kurze Transportwege aktiv zum Klimaschutz bei. Sicher kann jeder nachvollziehen, dass ein Apfel auf dem Weg von Übersee in den Odenwald einen beachtlichen CO2-Fußabdruck aufbaut. Der Apfel von der Odenwälder Streuobstwiese schmeckt (mindestens) genauso gut und legt nur einen Bruchteil an Kilometern bis zum Verzehr zurück. Für weitere Informationen zum Thema empfehlen wir einen Artikel der Gesundheitsberatung Die Odenwälder Landwirtinnen und Landwirte haben