Gebäude

Kreis ist Kooperationspartner des Energienetzwerks ETA-Plus Südhessen

Landrat Frank Matiaske hat in der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt Rhein Main Neckar eine Kooperationsvereinbarung für mehr Klimaschutz in Unternehmen unterzeichnet. Damit ist der Odenwaldkreis Teil des Netzwerks ETA-Plus Südhessen, das von der IHK getragen und moderiert wird. Weitere Kooperationspartner sind die Landkreise Bergstraße, Darmstadt-Dieburg und Groß-Gerau sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt. Ziel des Netzwerks ist es, gemeinsam mit kleinen und mittelständigen südhessischen Unternehmen, einen Beitrag für mehr Energieeffizienz und Klimaschutz in der Region zu leisten. Insgesamt finden im Jahr drei

Angebot zum Stromsparcheck

Im September haben wir Euch auf unser neuestes Angebot aufmerksam gemacht. Wer sich ein Bild über den Strombedarf einzelner Elektrogeräte im eigenen Haushalt machen will, kann sich sehr gerne mit dem Bürgerservice des Landratsamts in Verbindung setzen. Die Kolleginnen und Kollegen haben noch einige Messgeräte vorrätig, die Ihr kostenfrei ausleihen könnt. Das Angebot ist auf Bewohnerinnen und Bewohner des Odenwaldkreises beschränkt. Kontaktmöglichkeiten: Telefonisch unter 06062 / 70-0 oder per Mail an buergerservice@odenwaldkreis.de  

Ergebnisse der Klimaschutz-Umfrage sind online

Fürs Kreisentwicklungskonzept des Odenwaldkreises wurde eine Teilstrategie Klimaschutz verfasst. Diese umfasst zahlreiche Vorschläge der Verwaltung, wie eine Reduzierung der Treibhausgasemissionen im Kreisgebiet erreicht werden könnte. Zur Bewertung des Ist-Zustands haben wir eine Bürgerbefragung durchgeführt, an der sich 632 Odenwälderinnen und Odenwälder beteiligten. Gerne möchten wir diese Befragung in einigen Jahren wiederholen und die Antworten miteinander vergleichen. Somit hoffen wir ablesen zu können, ob und an welchen Stellen unsere Aktivitäten Wirkung gezeigt haben und wo wir noch nacharbeiten müssen. Die

Klimafreundlicher Schulhof an der TLS: Umweltministerin Priska Hinz pflanzt ersten Baum

Vergangenen Monat hatten wir erstmals davon berichtet, dass an der Theodor-Litt-Schule ein klimafreundlicher Schulhof mit „Grünem Klassenzimmer“ entstehen soll. Ziel des Projektes ist es, Schulhöfe in Hessen naturnäher zu gestalten und zu lebendigen Lernorten für Klimaanpassung und Biodiversität zu entwickeln. Als Pilotprojekt wurden zehn Schulen aller Schulformen in ganz Hessen ausgewählt. Die Schulen werden während des Prozesses von der Deutschen Umwelthilfe (DUH) fachkundig begleitet und beraten. Die umgesetzten Maßnahmen dienen dann als Vorbild für andere Schulen, die ebenfalls eine Förderung

Energetische Sanierung: Förderprogramm des Landes Hessen

Wer sein Haus energetisch saniert, spart. Aber es gibt noch mehr Gründe, einen Energieberater ins Haus zu holen. Was treibt die Deutschen dazu, eine Sanierung in Angriff zu nehmen? Eine große Bausparkasse hat nachgefragt: 57 Prozent der Befragten nennen Kosteneinsparungen als wichtigstes Motiv, 51 Prozent den Werterhalt und 43 Prozent den Klimaschutz. Seit 01.07.2021 können über neue Programme der KfW-Bank Gelder zur energetischen Sanierung von Wohngebäuden beantragt werden. Die KfW-Programme 261 (Kredit) und 461 (Zuschuss) lösen das Vorgängerprogramm KfW

Kreis verleiht Strommessgeräte zur Energiekostenkontrolle

Gerne helfen wir als Kreis, Einsparmöglichkeiten im Haushalt zu ermitteln. Nur wer weiß, an welcher Stelle zuhause viel Strom verbraucht werden, kann entsprechend gegensteuern. Ab sofort könnt Ihr Euch im Landratsamt Strommessgeräte ausleihen. Das Angebot gilt für Bürgerinnen und Bürger des Odenwaldkreises und ist für diese kostenfrei. Es muss lediglich ein Pfand in Höhe von 20 EUR hinterlegt werden, das Ihr nach Rückgabe der Geräte wieder rückerstattet bekommt. Verliehen werden die Messgeräte für maximal 3 Wochen. Damit habt Ihr genügend Zeit, um

TLS erhält klimafreundlichen Schulhof

Entsiegelte Flächen und mehr Klimaschutz auf dem Schulgelände. Hierzu arbeitet der Kreis als Schulträger derzeit aktiv mit der Theodor-Litt-Schule in Michelstadt zusammen. Im Rahmen des Wettbewerbs „10 klimafreundliche Schulhöfe in Hessen“ hatte sich die TLS beworben – und wurde ausgewählt. Für die Umsetzung des Projekts wurden beim Land Hessen Fördergelder beantragt. Damit kann der sogenannte „Pausenhof Ost“ grundlegend umgestaltet werden. Zentrales Element ist hierbei ein „Grünes Klassenzimmer“ mit Sitzgelegenheiten, das künftig Unterricht unter freiem Himmel ermöglicht. Das Klassenzimmer erhält eine

Projekt „Naturgarten“ in Erbach und Michelstadt

Zehn private Gartenanlagen werden am 04./05. September 2021 jeweils zwischen 10 und 15 Uhr ihre Gartentore öffnen und Euch zur Besichtigung einlassen. Organisiert wird die Aktion vom Kreis sowie den Städten Erbach und Michelstadt. Die Gärten zeichnen sich durch naturnahe Elemente der Grünflächengestaltung ein. So wurden beispielsweise Maßnahmen zur Artenvielfalt umgesetzt oder es wird nach Vorbild der Permakultur gegärtnert. Beworben haben sich Eigentümerinnen und Eigentümer, denen ihr Garten am Herzen liegt und gerne ihre Zeit dort verbringen. Sie möchten ihre

Odenwaldkreis nimmt am European Energy Award teil

Als erster Landkreis in Hessen nimmt der Odenwaldkreis am European Energy Award (EEA) teil. Der EEA ist ein internationales Management- und Zertifizierungsinstrument für kommunalen Klimaschutz, das bereits seit mehr als zehn Jahren zahlreiche Kommunen in Deutschland und Europa auf dem Weg zu mehr Energieeffizienz unterstützt. Der EEA folgt der bewährten Strategie „Analysieren – Planen – Umsetzen – Überprüfen“, was in der Wirtschaft bereits seit je her üblich ist und erfolgreich praktiziert wird. Gemeinsam mit dem Büro effizienz:klasse aus Darmstadt wird

Abschluss der Klimaschutzwochen

Mit dem vergangenen Donnerstag sind die Klimaschutzwochen im Odenwaldkreis zu Ende gegangen. Sie wurden in Kooperation mit dem Bürgerdialog Stromnetz ausgerichtet. Bürgerinnen und Bürger konnte sich unter anderem über die aktuellen und geplanten Klimaschutzaktivitäten im Odenwaldkreis informieren. Im Schwerpunktmodul „Photovoltaik“ nutzte Thomas Mergenthaler von der Energiegenossenschaft Odenwald eG die Gelegenheit, über das Tätigkeitsprofil der EGO, aktuelle Projekte und die Möglichkeit zur Beteiligung zu berichten. Auch über den Einsatz von Stecker-Solaranlagen zur Erzeugung von Strom auf dem heimischen